· 

Neuer Botschafter für unseren Verein

Es freut uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir Törles Knöll als neuen Botschafter für unseren Verein gewinnen konnten. Der Kontakt kam durch  das Vorstandsmitglied Carolin Nadolny zustande, deren Familien seit Jahren befreundet sind. 

 

Der junge Fußballprofi begann seine Karriere im regionalen Umland seines Geburtsortes Dieburg, bevor er den Sprung in den Juniorenbereich des aktuellen Zweitligisten SV Darmstadt 98 machte. Auch für die Nachbarn Eintracht Frankfurt und Mainz 05 schnürte er als Jugendlicher im Anschluss noch seine Schuhe.

 

Mit 18 Jahren wagte Törles den ersten großen Schritt im Herrenbereich zum Hamburger Sportverein. Dort kam er vor allem für die zweite Mannschaft in der Regionalliga Nord zum Einsatz, wo er in der Saison 2017/18 mit 21 Treffern in 30 Spielen Torschützenkönig wurde.

 

Im vergangenen Sommer kam dann der bisher größte Sprung in seiner noch jungen Karriere, der Wechsel zum Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Nürnberg. Und auch hier wusste er mit diversen Kurzeinsätzen und einem Treffer schon zu überzeugen. Sahnehäubchen war die Nominierung für die U21-Nationalmannschaft, wo er schon bei seinem Debüt nach kurzer Zeit den Ball im Tor unterbrachte.

 

Als Botschafter hat Törles es sich zur Aufgabe gemacht, den Verein zu unterstützen, seine Bekanntheit in der Öffentlichkeit zu erhöhen und auf das Krankheitsbild Tuberöse Sklerose aufmerksam zu machen. Im Zuge dessen möchte er mit uns die Anzahl der Freunde, Spender, Sponsoren sowie weiterer individuell engagierter Unterstützer erhöhen.

 

Carolin Nadolny und Familie Knöll arbeiten aktuell an der Gestaltung und Ausarbeitung vieler toller Ideen und Pläne, deren Umsetzung sie sich zur Aufgabe gemacht haben. Als Botschafter unterstützt Törles persönlich, aber auch im Kontakt mit Anderen und in Gesprächen die Projekte und das Vorhaben vom TSC e.V.

 

 

Wir dürfen gespannt sein!