Aus Medizin und Wissenschaft

Aus Medizin und Wissenschaft · 03. November 2017
Zum zweiten Mal verlieh die „Deutsche Tuberöse Sklerose Stiftung“ am 25. Oktober 2017 ihren mit 10.000 Euro dotierten Forschungspreis. In diesem Jahr erhielt den Preis die Wissenschaftlerin Prof. Dr. Kathrin Thedieck. Sie leitet das Labor für Metabolische Signaltransduktion am University Medical Center Groningen (UMCG) und der European Medical School (EMS), einem Gemeinschaftsprojekt der Universitäten Oldenburg und Groningen.