Einladung zur Jahrestagung 2019

vom 26. - 28. April 2019 in Oberwesel                             


 

Liebe Mitglieder, liebe Freunde,

 

 

anlässlich unserer Jahrestagung möchten wir Sie in 2019 erneut in das herrliche Mittelrheintal in das Familien- und Jugendgästehaus in Oberwesel einladen, um dort mit Ihnen gemeinsam zu tagen.

 


Neben interessanten Vorträgen zu den aktuellen weltweiten Forschungsaktivitäten im Rahmen der Erkrankung werden dort vom 26. bis 28. April 2019 unter anderem Verhaltensauffälligkeiten, Lebensqualität mit TSC, Trauerbewältigung und Neuigkeiten aus dem Sozialrecht Thema sein. Mit renommierten Referenten aus dem In- und Ausland konnten wir die Themenblöcke an dieser Stelle wieder einmal hochkarätig besetzen.

 

Fragen zu weiteren medizinischen oder sozialrechtlichen Problemstellungen können darüber hinaus in den am Freitag angebotenen Einzelsprechstunden bzw. in den am Sonntag stattfindenden Seminaren mit Experten des jeweiligen Fachgebietes besprochen werden.

 

Mit dem Wissen, dass die Erfahrungen anderer wichtige Hilfestellung im eigenen Leben mit TSC sein können, bieten wir am Freitag zu Beginn der Tagung in den Runden zum Erfahrungsaustausch außerdem genügend Raum, um mit anderen Betroffenen und ihren Familien in den Dialog zu kommen.

Ausreichend Zeit für den Erfahrungsaustausch steht allen Tagungsteilnehmern zusätzlich an zwei gemeinsamen Abenden in gemütlicher Atmosphäre sowie zwischen den Vorträgen zur Verfügung.


Damit Sie alle Angebote ungestört wahrnehmen können und auch Ihre Kinder ihren Spaß an der Veranstaltung haben, steht zudem ein separates Kinder- und Jugendprogramm auf unserer Agenda. Ob Ihr Kind an dem für Samstag geplanten Ausflug (nähere Angaben folgen noch) teilnehmen oder lieber in der Jugendherberge bleiben möchte, bleibt jedem selbst überlassen. Für eine entsprechende Betreuung ist gesorgt.


Gleichermaßen bei der Planung berücksichtigt wurden zudem die Geschwisterkinder, welche die Möglichkeit zur Teilnahme an unserer Geschwisterzeit erhalten, die parallel über das komplette Wochenende hinweg neben jeder Menge Spaß auch genügend Zeit für den Austausch und die spielerische Auseinandersetzung mit der besonderen familiären Situation bieten wird.


Sie sehen also: es lohnt sich dabei zu sein. Um möglichst alle Angebote wahrnehmen zu können, empfehlen wir Ihnen deswegen eine mehrtägige Zimmerbuchung, die Sie über unsere Bundesgeschäftsstelle in der Rheintal-Jugendherberge vornehmen können (solange vorrätig). 


Da nur ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung steht, wir an die vertraglichen Stornofristen des Hauses gebunden sind und die Vorbereitung der Tagung für uns mit einem hohen organisatorischen Aufwand verbunden ist, bitten wir Sie sich bei Interesse bis spätestens zum 01. März 2019 mit dem beigefügten Anmeldeformular oder über unser Online-Formular unter www.tsdev.org anzumelden. Bitte beachten Sie hierzu auch die organisatorischen Hinweise auf der Rückseite der Einladung und füllen Sie die Anmeldung möglichst vollständig aus.


Sollten Sie eine Pension oder eine Ferienwohnung in der Nähe der Jugendherberge wünschen, bemühen wir uns gerne um eine entsprechende Vermittlung.


Wir freuen uns auf Sie! 


Veranstaltungsort

Rheintal-Jugendherberge Oberwesel

Auf dem Schönberg

55430 Oberwesel

 


Programm zum Download

Download
JT-Einladung_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB


Wer kann teilnehmen?

An unserer Jahrestagung können Sie teilnehmen, wenn Sie Mitglied unseres Vereins sind, oder sich als Nicht-Mitglied einen ersten Eindruck von unseren Angeboten machen wollen.  Möchten Sie mit Ihrem Partner und/ oder Ihren Kindern teilnehmen, können Sie hier z. B. von den Vorteilen der Familienmitgliedschaft profitieren, die alle in einer häuslichen Gemeinschaft lebenden Personen und außerhalb lebende TSC-Betroffene mit einschließt.

 

Jetzt zur Familienmitgliedschaft wechseln!


Welche Kosten entstehen im Zuge der Teilnahme?

Für die Teilnahme erheben wir pauschal:

 

Ab 18 Jahren einen Tagungsbeitrag in Höhe von 30 Euro, von 12 - 18 Jahren in Höhe von 15 Euro,

jüngere Kinder sind kostenfrei.

 

Darin enthalten sind alle im Programm aufgeführten Angebote und Mahlzeiten (Getränke außerhalb der Pausen- und Essenzeiten auf Selbstzahlerbasis.) Erfolgt die Anmeldung nicht in der vorgegebenen Anmeldefrist, erhöht sich der Teilnehmerbeitrag aufgrund des organisatorischen Mehraufwandes jeweils um ein Drittel des ursprünglichen Betrages.



Wo kann ich übernachten?

Wenn Sie eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, reservieren wir in der Rheintal-Jugendherberge gerne entsprechende Zimmer für Sie (solange vorrätig). Diese sind für bis zu 4 Personen ausgelegt und jeweils mit eigener Dusche und WC ausgestattet. Die Zimmerbuchung ist ausschließlich über die Bundesgeschäftsstelle möglich.

Alter

Kosten pro Nacht

Kinder bis 3 Jahre Kostenfrei
Kinder zwischen 4 und 14 Jahren 16,00 Euro
Jugendliche und Erwachsene 32,00 Euro
Einzelzimmerzuschlag 6,50 Euro


KINDER-, JUGEND- UND GESCHWISTERPROGRAMM

Neben dem Vortragsprogramm bieten wir ein Kinder- und Jugendprogramm, für das der Verein die Kosten trägt. Wenn Ihr Kind an dem Programm teilnehmen möchte bzw. betreut werden soll, ist dies unbedingt mit der Tagungsteilnahme anzumelden. Besteht der Bedarf einer 1:1-Betreuung, versuchen wir diese ebenfalls zu organisieren, müssen Sie in diesem Fall jedoch um eine Zuzahlung in Höhe von 80 Euro bitten. Zusätzlich bieten wir außerdem ein Programm für Geschwisterkinder, bei dem der Fokus auf ihnen, ihren Bedürfnissen und Wünschen liegt. Daran teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen zwischen 7 und 14 Jahren.


Wie komme ich zum Veranstaltungsort?

Eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Reisen Sie mit dem PKW an, stehen Ihnen direkt am Tagungsort Parkplätze zur Verfügung. Sollten Sie mit dem Zug anreisen, besteht vor Ort eine Transfermöglichkeit ab dem Bahnhof Oberwesel. Damit wir unsere Kapazitäten entsprechend planen können, geben Sie in Ihrer Anmeldung bitte unbedingt an, wenn Sie diese in Anspruch nehmen möchten.