Einladung



Liebe Mitglieder, liebe Freunde und Interessierte,


nachdem wir lange gehofft haben, die Jahrestagung als Präsenzveranstaltung stattfinden zu lassen, und dass ein persönliches Treffen im Rahmen unserer Vereinsgemeinschaft nach so langer Zeit endlich wieder möglich wäre, müssen wir nun doch wieder auf eine Online-Veranstaltung umsteigen.

 

Die guten Erfahrungen im Rahmen unserer beiden vergangenen Mitgliederversammlungen im Juni 2020 und März dieses Jahres sowie die seit September 2020 regelmäßig stattfindenden Online-Seminare ermutigen uns allerdings auch, unsere nun anstehende Jahrestagung mit den Wahlen des zukünftigen Vorstandes und der Kassenprüfer mit Blick auf die Corona-Pandemie und zum Schutz aller nochmals in virtueller Form durchzuführen.

 

Zur Jahrestagung

 

am 20. November 2021

von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

laden wir Sie herzlich ein.

 

Neben unserer Mitgliederversammlung, bei der dann die Wahlergebnisse des zukünftigen Vorstandes und der Kassenprüfer bekanntgegeben werden, haben wir ein hoffentlich für Sie ansprechendes Tagungsprogramm vorgesehen.


Programm

10.00 Uhr

Eröffnung

Anke und Roland Koch, Schirmherren


10.05 Uhr

Mitgliederversammlung

Tagesordnung

·       Bericht des scheidenden Bundesvorstandes

·       Benennung eines Wahlleiters (Vorschlag: Ulrich Rohlfing)

·       Verkündung der Wahlergebnisse des Bundesvorstandes

·       Verkündung der Ergebnisse der Wahl der Kassenprüfer

·       Verabschiedungen ausscheidender Vorstandsmitglieder und Kassenprüfer

·       Verschiedenes 


10.30 Uhr

Wenn Verhaltensauffälligkeiten den Alltag bestimmen - was kann dahinterstecken? 

Dr. med. Björn Kruse, Ev. Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge, Berlin 

 


11.00 Uhr

Die Niere als Multitalent  –
wenn Tumoren die Funktion bedrohen 

Dr. med. Matthias Sauter, Klinikum Kempten 

 


11.30 Uhr

Diagnostische Verfahren  –
MRT vs. Ultraschall der Niere

Dr. med. Olaf Kaiser, Universitätsklinikum Essen


Hinweis: Je Vortrag ist eine 10-minütige Frage-Antwort-Runde eingeplant. Die Fragen sollten nach Möglichkeit bereits im Vorfeld mit der Anmeldung übermittelt werden, können jedoch auch während der Veranstaltung über den Chat gestellt werden.  


Sie haben Lust und Zeit dabei zu sein?

Dann melden Sie Ihre Teilnahme bis spätestens zum 18. November 2021 an. 



Wie immer werden wir die gesamte Veranstaltung und die Vorträge der Ärzte als Videoaufzeichnung im internen Mitgliederbereich zur Verfügung stellen.