· 

Enorme Nachfrage nach Onlineschulungen

„Wie groß die Nachfrage nach Onlineschulungen ist, erkennen wir besonders daran, dass keine 24 Stunden nach Versenden der Terminhinweise bereits weit über 50 Anmeldungen bei uns eingehen“, erzählt Siham El Barouag, Mitarbeiterin der Bundesgeschäftsstelle. So war auch die am 25. November 2020 angebotene Online-Schulung zum Thema „Verhaltensauffälligkeiten in Verbindung mit TSC“ mit Dr. Robert Waltereit mit 71 Teilnehmern/Innen wieder sehr gut besucht.

 

In seinem Vortrag gab der geschäftsführende Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie an der Georg-August-Universität in Göttingen zunächst einen allgemein gehaltenen Überblick über die vielfältigen Bereiche der Verhaltensauffälligkeiten und ging danach auf die Besonderheiten in Verbindung mit TSC ein. Als unterstützendes Instrument im Rahmen der Diagnosestellung empfiehlt er den TAND-Fragebogen, der eine Richtschur zur Feststellung von Verhaltensauffälligkeiten bietet und auch für Betroffene und ihre Familien zur Vorlage bei ihrem Arzt kostenfrei zum Download zur Verfügung steht.

 

Für den informativen Vortrag und die Beantwortung der zahlreichen im Vorfeld im Rahmen der Anmeldung und im Nachgang im Chat gestellten Fragen bedanken wir ganz herzlich.

 

 

Wir freuen uns bereits heute auf das nächste Online-Seminar und über Ihre zahlreiche und engagierte Teilnahme.


Download
TAND-Fragebogen
TAND_0975_A4_German_FINAL_PDFX.pdf
Adobe Acrobat Dokument 450.1 KB